Aktuelles

Dienstag, 15. Mai
19:30 Uhr
Museum im Bock

Sondervortrag im Rahmen der Jahresausstellung Alte Tugenden

Flickwerk - von der Kreativität des Notbehelfs hin zum "upcycling"

mit Wolfgang Ott, Museumsleiter Schwäbisches Bauernhofmuseum Illerbeuren

Ressourcenknappheit als Normalzustand
Ökonomie des Notbehelfs
Reparieren – Teil der bäuerlichen Mentalität
Flicken
Das Störhandwerk
Zeugen der Reparier-Kultur sind selten
Die Frauen als Zielgruppe beim Reparieren in der Ratgeberliteratur
upcycling bei uns und im Weltladen
Ausblick

 

 

Montag, 21. Mai
15.00 Uhr

Deutscher Mühlentag
Spaziergang auf den Spuren Leutkircher Mühlen mit Besuch des Historischen Pumpwerks am Stadtweiher

Arbeitskreise

Die vielfältige Arbeit im Verein wird von mehreren Arbeitskreisen und Projektgruppen geleistet. Ständige Arbeitsgruppen sind:

  • das "Museumsteam" des Museums im Bock, das sich jeden Mittwoch Vormittag trifft
  • die Museumsaufsicht in Leutkirch und Schmidsfelden mit rund 30 ehrenamtlichen Helferinnen und Helfern
  • der "Arbeitskreis Schmidsfelden", der  sich um die Glashütte und das Glasmuseum kümmert und bei allen Angelegenheiten des Glasmacherdorfes beteiligt ist.
  • der "Arbeitskreis Friedhof und Denkmal"
  • der "Arbeitskreis Muna Urlau"
  • eine spontane Ad-hoc-Arbeitsgruppe Leprosenhaus