Aktuelles

Dienstag, 15. Mai
19:30 Uhr
Museum im Bock

Sondervortrag im Rahmen der Jahresausstellung Alte Tugenden

Flickwerk - von der Kreativität des Notbehelfs hin zum "upcycling"

mit Wolfgang Ott, Museumsleiter Schwäbisches Bauernhofmuseum Illerbeuren

Ressourcenknappheit als Normalzustand
Ökonomie des Notbehelfs
Reparieren – Teil der bäuerlichen Mentalität
Flicken
Das Störhandwerk
Zeugen der Reparier-Kultur sind selten
Die Frauen als Zielgruppe beim Reparieren in der Ratgeberliteratur
upcycling bei uns und im Weltladen
Ausblick

 

 

Montag, 21. Mai
15.00 Uhr

Deutscher Mühlentag
Spaziergang auf den Spuren Leutkircher Mühlen mit Besuch des Historischen Pumpwerks am Stadtweiher

Projekte

Die Heimatpflege lebt von ihren Projekten. Seit ihrer Gründung vor 30 Jahren hat sie über 20 kleinere und größere Projekte durchgeführt. Sie betreut 5 historische Gebäude, häufig in Zusammenarbeit mit der Stadtverwaltung und einzelnen Ortsheimatpflegern. Einige Beispiele:

  • Aufbau und Betreuung des Museums im Bock und Pflege der städtischen Sammlungen
  • Rettungsaktion für die ehemalige Glashütte in Schmidsfelden
  • Neubau und Betrieb des Glasmuseums in Schmidsfelden
  • Belebung und Präsentation des Glasmacherdorfes Schmidsfelden
  • Übernahme und Renovierung des ehemaligen Leprosenhauses in Leutkirch
  • Erhaltung der vom Verfall bedrohten Geißlermühle am Stadtweiher Leutkirch
  • Sicherung und Erneuerung von Kleindenkmalen wie Feldkreuzen und Bildstöcken
  • Mitwirkung bei der Gestaltung und Präsentation des Gotischen Hauses
  • Errichtung einer Gedenkstätte für die "Freien auf Leutkircher Haid"
  • Ausstellungen zu heimatgeschichtlichen, künstlerischen und naturkundlichen Themen
  • Federführung beim Projekt "Natur- und Kulturerbe im Württembergischen Allgäu"
  • Herausgabe von Büchern und anderen Publikationen