Aktuelles

 

Dienstag, 15. Mai 2018

Sondervortrag im Rahmen der Jahresausstellung Alte Tugenden

Flickwerk - von der Kreativität des Notbehelfs hin zum "upcycling"

mit Wolfgang Ott, Museumsleiter Schwäbisches Bauernhofmuseum Illerbeuren

Ressourcenknappheit als NormalzustandÖkonomie des NotbehelfsReparieren – Teil der bäuerlichen MentalitätFlickenDas Störhandwerk Zeugen der Reparier-Kultur sind seltenDie Frauen als Zielgruppe beim Reparieren in der Ratgeberliteraturupcycling bei uns und im WeltladenAusblick

Das Bock-Gebäude

Es ist wahrlich ein behäbiges Gebäude, in der Grundsubstanz spätgotisch, bedeckt mit barockem Walmdach. In dem vorbildlich sanierten Haus findet das städtische Museum ideale Räumlichkeiten - allein schon das Gebäude kann Geschichte erzählen. Vom Museum erreicht man über den Wehrgang die Museumsscheuer sowie den Bockturm. Auch die Weberdunk ist nur ein paar Schritte entfernt.